Kategorien
Allgemein

Endlich ist die Grundschule zurück in Gremberghoven!

Sehr lange hat es gedauert, aber um so mehr freue ich mich, dass die Grundschule ihr neues Gebäude in Gremberghoven beziehen konnte. Dass die Schule nun endlich zu einem modernen, offenen und hellen Ort geworden ist, ist besonders dem persönlichen Einsatz von Schulleiterin Silke Clasing zu verdanken, die selbst die bei den Planungen die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler einbringen konnte. Folglich ist ein toller Ort zum Lernen in Gremberghoven entstanden.

Jetzt müssen noch die letzten Kleinigkeiten in und um die Schule geregelt werden. Hier unterstütze ich gerne und habe bereits konkrete Anliegen entgegen nehmen können. Herzlichen Dank für den tollen Tag der offenen Tür und den herzlichen Empfang vor Ort.

Nächstes Jahr wird es dann die offizielle Eröffnungsfeier geben.

Kategorien
Allgemein

Schließung Real-Markt Porz

Seit Jahrzehnten arbeiten und versorgen sich die Menschen aus Porz, Eil, Gremberghoven, Finkenberg und Umgebung in diesem Markt. Ob als Plaza, Interspar, Walmart oder Real, der Markt war eine kontinuierliche Größe im Porzer Einzelhandel und wichtig für die Nahversorgung der Menschen.

Nach der Mitteilung über die Schließung dieses Standorts muss für die Angestellten eine Perspektive geschaffen werden.

Darüber hinaus muss mittelfristig die Entwicklung des gesamten Areals in den Fokus gerückt werden. Dabei muss das gesamte Areal von der Ferdinand-Porsche-Straße bis zur Theodor-Heuss-Straße (inklusive der städtischen Liegenschaft ehemaliger Praktiker-Markt) in den Blick genommen werden.

Mit meiner Fraktion werde ich das Thema in den Gremien des Stadtrats vorantreiben.

Meldung von Christian Joisten:

🛒 real in Porz-Eil soll zum 30.06. geschlossen werden

Ich bin entsetzt über die angekündigte Schließung des real-Marktes in Porz-Eil!
Hier geht es zum einen um die Arbeitsplätze der 98 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und damit um ganz persönliche Schicksale. Zum anderen aber auch um die Kundinnen und Kunden, für die der real in der Rudolf-Diesel-Straße bisher eine Anlaufstelle für preisbewusstes Einkaufen war.
Folgendes muss jetzt getan werden:
✅ Arbeitsplätze retten und neue Perspektiven schaffen, z.B. im weiter bei real verbleibenden Standort in Sülz und dem von Kaufland weiter betriebenen Standort Gremberg.
✅ Rahmenbedingungen Seitens der Stadtverwaltung verbessert, damit sich wieder neuer Einzelhandel ansiedeln kann. Wie ich höre ist eine Modernisierung des Marktes auch mal wieder an der Bauaufsicht der Stadt gescheitert.
Als KölnSPD werden wir das bereits in der nächsten Ratssitzung thematisieren und weiter dran bleiben. Der Einzelhandel im rechtsrheinischen Kölner Süden darf nicht nachhaltig weiter geschwächt werden!

Kategorien
Allgemein

Einladung zur Bürgersprechstunde

Am Freitag, 11.03.2022 laden Bezirksvertreterin Jutta Komorowski und ich zur Bürgersprechstunde der SPD ab 17:00 Uhr in das Eiscafé Florenz, Frankfurter Str. 591 in Porz-Eil ein.

Als Mandatsträger aus dem SPD-Ortsverein Porz-Eil, Finkenberg, Gremberghoven informieren wir über unsere Arbeit im Kölner Stadtrat und in der Porzer Bezirksvertretung und geben einen Ausblick auf das politische Jahr 2022.

Neben dem Austausch zu kommunalpolitischen Themen und Anliegen vor Ort besteht auch die Möglichkeit über die schwierige Lage in Osteuropa zu sprechen.

Die Sprechstunde wird unter Beachtung der hygienischen Richtlinien stattfinden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gerne können Sie Ihre Anliegen im Rahmen dieser Sprechstunde mit uns besprechen.

Am Freitag, 11.03.2022 laden Bezirksvertreterin Jutta Komorowski und ich zur Bürgersprechstunde der SPD ab 17:00 Uhr in das Eiscafé Florenz, Frankfurter Str. 591 in Porz-Eil ein.

Als Mandatsträger aus dem SPD-Ortsverein Porz-Eil, Finkenberg, Gremberghoven informieren wir über unsere Arbeit im Kölner Stadtrat und in der Porzer Bezirksvertretung und geben einen Ausblick auf das politische Jahr 2022.

Neben dem Austausch zu kommunalpolitischen Themen und Anliegen vor Ort besteht auch die Möglichkeit über die schwierige Lage in Osteuropa zu sprechen.

Die Sprechstunde wird unter Beachtung der hygienischen Richtlinien stattfinden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gerne können Sie Ihre Anliegen im Rahmen dieser Sprechstunde mit uns besprechen.

Kategorien
Allgemein

Unterstützung der Impfaktion

Heute haben unsere Mitglieder erneut die Impfaktion in Finkenberg unterstützt und heißen Tee für die wartenden Menschen und für das Personal zubereitet und verteilt.

Seit fast einem halben Jahr werden jeden Mittwoch in Finkenberg Menschen geimpft und auch geboostert.

Wir möchten herzlich für das tolle Engagement danken und wünschen schöne Feiertage.

Kategorien
Allgemein

Parkplätze saniert

Zusage aus dem Wahlkampf umgesetzt!

Nachdem ich zuletzt mitteilen konnte, dass die Finanzierung für das Umweltbildungszentrum verlängert wurde, machte ich erneut auf den schlechten Zustand der Parkplätze und meine bisherigen Bemühungen aufmerksam.

Heute freue ich mich, dass Leidenhausen nun wieder sicher und trockenes Fußes zur Naherholung, Sport und Bildung erreicht werden kann und ich gemeinsam mit meiner Kollegin in der BV Jutta Komorowski die Instandsetzung und Sanierung erreichen konnte!

Wir konnten somit unsere Zusage aus dem Wahlkampf einhalten, auch wenn es länger dauerte als ich es mir das gewünscht hätte.

#pascalpütz #porz

Kategorien
Allgemein

FC Köln

Grüne Köln und CDU Köln verjagen den 1. FC Köln aus dem Grüngürtel und riskieren, dass der Club aus Köln – unsere Stadt wegzieht – ein Horrorszenario für viele Fans! Wir kämpfen seit Jahren dafür, dass der #Effzeh an seinem Traditionsstandort #Geißbockheim bleiben kann.

Wir fordern weiterhin:
✅ beschlossenen Ausbau am Geißbockheim endlich umsetzen
✅ Planungsstop beenden
✅ Effzeh eine Zukunft in Köln geben.

Ratsfraktion Köln

Kategorien
Allgemein

Ortstermin wegen Starkregen

Der verheerende Starkregen im Juli, der so viel Leid und Zerstörung in unserer Region verursacht hat, führte auch in Gremberghoven zu schweren Überschwemmungen. Glücklicherweise wurden keine Menschen verletzt und kein Wohnraum zerstört.
Neben Vereinsgelände war besonders die Rather Str., die eine wichtige Ortsverbindung zwischen Gremberghoven und Ensen ist und Zugang und Querung des Rangierbahnhofs ermöglicht, betroffen.

Gestern konnte ich gemeinsam mit den Stadtentwässerungsbetriebe Köln, Bürgerverein Gremberghoven e. V., St. Hubertus Schützenbruderschaft Gremberghoven und ESV Gremberghoven 1928 e.V. eine Begehung der wichtigsten Bereiche vornehmen und über Maßnahmen sprechen.

Im Fokus steht nun, wie bei zukünftigen Starkregen-Ereignissen schwere Überflutungen der Straße und angrenzender Gelände abgeschwächt werden können. Jetzt wird in den verschiedenen Ebenen an mittel- und Langfristigen Strategien gearbeitet, um die Folgen von Starkregen abzumildern.


➡️ Zunächst soll kurzfristig der Reinigungsintervall der Sinkkästen (Gullys) verkürzt werden.

➡️ Die Infrastruktur der Unterführung soll genauer auf mögliche Folgen durch Überflutung geprüft werden.

➡️ Prüfung möglicher Retentionsflächen an der Rather Str.

➡️ Beratung der Vereine zu privaten Hochwasser-Vorkehrungen

Weitere Informationen und die Starkregengefahrenkarten findet ihr hier:

🚩 https://www.steb-koeln.de/…/ueberflutungsgefahrenkarten…
🚩 https://www.steb-koeln.de/starkregen/
🚩 Ratgeber Wassersensibel planen und bauen in Köln


Herzlichen Dank für die sehr kompetente Darstellung der Stadtentwässerungsbetriebe Köln !

#SPD #Porz #Politik

Kategorien
Allgemein

Wir wünschen eine schöne Adventszeit!

Heute Vormittag konnten wir neben zahlreichen politischen Gesprächen unsere Weihnachtsgrüße an die Bürgerinnen und Bürger in Porz richten. Mit tatkräftiger Unterstützung unserer Mandatsträger Christian Joisten, Pascal Pütz, beide Mitglied im Rat der Stadt Köln und Jutta Komorowski, Bezirksvertreterin wurden durch die Mitglieder der Ortsvereine über 300 Weihnachtssterne und Grußkarten an die Menschen verteilt.

Danke für die rege Teilnahme und herzlichen Dank an Blumi Floristik für die tollen Weihnachtssterne und die Unterstützung.

Heute Nachmittag begrüßen die Sozialdemokraten in Ensen (17:00 Uhr, Gilgaustraße) und Lind (17:30 Uhr, Linder Höhe) zu weiteren weihnachtlichen Aktionen.

Blumi Floristik
SPD Eil Finkenberg Gremberghoven
SPD Porz-Mitte, Zündorf, Langel
SPD Porz-SüdostSPD Poll Ensen Westhoven
SPD

#keinwahlkampftrotzdemda #buergergespraech #advent #weihnachten #porz #SPD #koeln

Kategorien
Allgemein

Sprechstunde

Herzliche Einladung zur Sprechstunde und Kaffee

Am Freitag, 12.11.2021 um 17:00 Uhr laden Bezirksvertreterin Jutta Komorowski und ich zur Sprechstunde ein.

Gerne können Sie Ihre Anliegen im Rahmen dieser Sprechstunde mit uns besprechen oder zu einem Austausch bei Kaffee und Eis vorbeikommen.

Die Sprechstunde wird unter Beachtung hygienischer Richtlinien im @ Eiscafé Florenz Köln, Frankfurter Str. 591, 51145 Köln stattfinden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kategorien
Allgemein

Ungenutzte Praktiker-Flächen nutzen

Hoher Parkdruck in Eil – erste Lösung in Sicht

Der Parkdruck in Eil ist in vielen Bereichen hoch, auch in den Straßen Besenbinderstraße, Pfaffenpfädchen, Ludwigstr. und Umgebung. Nach der Anmietung von Räumlichkeiten durch die Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW (HSPV), welche die SPD ausdrücklich begrüßt, kam es in den vergangenen Wochen zu einer hohen Belastung in den umliegenden Straßen.
Zahlreiche der 450 Studierenden reisen mit dem eigenen PKW an, finden keine Parkplätze auf dem Grundstück der Hochschule und treten unfreiwillig in einen Wettbewerb mit Anwohnerinnen und Anwohnern um die Parkplätze in der Umgebung.

Nachdem die örtlichen Mandatsträger Jutta Komorowski (Bezirksvertretung) und Pascal Pütz (Stadtrat) die Beschwerden und Unterstützungsrufe aus der Anwohnerschaft aufnehmen und bei einem kurzfristigen Termin vor Ort einschätzen konnten, wurde über Jochen Ott, MdL erfolgreich ein Gesprächstermin mit dem Präsidium der Hochschule organisiert.
In diesem gemeinsamen Gespräch mit Ott, dem Vorsitzenden der Ratsfraktion Christian Joisten, Komorowski und Pütz mit der Hochschule wurde zügig die Nutzung des ungenutzten Praktiker-Geländes in der direkten Nachbarschaft diskutiert.

Die Flächen werden ab Januar als Parkfläche der Hochschule zur Verfügung stehen und zu einer Entlastung in den Anwohnerstraßen sorgen. Die SPD wird sich darüber hinaus um die weitere Nutzung des brachliegenden Praktikers und weitere Stellplätze für die Hochschule bemühen.

„Wir freuen uns, dass hier eine schnelle Lösung gefunden wurde und gemeinsam mit der Hochschule die Situation für die Anwohnerinnen und Anwohner entschärft werden kann“, fassen Komorowski und Pütz zusammen.

von links: Christian Joisten, Pascal Pütz, Jutta Komorowski, Markus Coerdt (Kanzler d. Hochschule), Martin Bornträger (Präsident der Hochschule), Jochen Ott