Kategorien
Allgemein

Sommerprogramm

Einladung zum Sommerprogramm
des SPD-Ortsvereins Eil, Finkenberg, Gremberghoven und Ratskandidat Pascal Pütz

  • 08. August
    Führung durch Porz-Eil mit Stadtteilhistoriker Eckehard Backhausen
    Treffpunkt um 15 Uhr auf dem Pfarrer-Oermann-Platz gegenüber St. Michael
  • 22. August
    Führung durch den denkmalgeschützten Kern von Gremberghoven mit Gunther Geisler
    Treffpunkt um 13 Uhr am Bürgertreff, Talweg 2a
  • Besichtigung des Begegnungszentrum Porz der Kölner Synagogengemeinde
    Beginn 17:30 Uhr
    Treffpunkt wird nach Anmeldung mitgeteilt

Bitte melden sie sich für die Veranstaltungen per Email oder telefonisch an:
kontakt@pascalpuetz.de
0157 39486516

Kategorien
Allgemein

Einblick in Testzentrum

Die Betreiber des Corona Test Centers in Finkenberg ermöglichten Sanae Abdi, Christian Joisten, Jutta Komorowski und mir einen Blick hinter die Kulissen des Testzentrum und erläuterten die Arbeitsweise und Abläufe.

Herzlichen Dank für diese detaillierten Einblicke und Hintergrundinformationen.
Das Corona Test Center findet ihr auf dem Platz der Kulturen mitten im Herzen von Finkenberg.

Kategorien
Allgemein

Impfangebot in Finkenberg wird gut angenommen

Die Arbeit der letzten Wochen und Tage hat sich gelohnt!

Die Menschen in Finkenberg nehmen das Impfangebot gerne an und die unzähligen Stunden der Vorbereitung zahlen sich aus.

Von politischer Seite haben meine sozialdemokratischen Kolleginnen und Kollegen und ich von Beginn an der Realisierung der mobilen Impfung in Finkenberg geholfen.
Dies begann mit der Initiative, dass Finkenberg, Gremberghoven und die Siedlung Glashüttenstr. in die Prioritätenliste der Stadt Köln aufgenommen wurde. Und mündete in der aktiven Unterstützung heute vor Ort. Auch die Verteilung zahlreicher Flyer zu Aufklärung und Werbung für das Impfangebot, sowie eine breite Veröffentlichung haben wir gerne beigesteuert.
Ob und wie nun die anderen genannten Porzer Stadtteile berücksichtigt werden können, bleibt noch abzuwarten.
Aber die SPD Stadtbezirk Porz/Poll und ich bleiben für Sie weiter an dem Thema dran.
Herzlichen Dank an alle freiwilligen, ehrenamtlichen und städtischen Helfern.

Zitat aus der Meldung der SPD:

„Ich freue mich sehr, dass die Menschen hier vor Ort das Angebot gut annehmen. Dies bestätigt unsere Initiative und Einsatz, dass Finkenberg in der städtischen Prioritätenliste berücksichtigt wird“, fasst Vorsitzender und örtliches Ratsmitglied Pascal Pütz – Engagiert für Porz zusammen.

Kategorien
Allgemein

Digitale Sprechstunde 28.05.2021

Herzliche Einladung zur gemeinsamen Sprechstunde

Am Freitag, 28.05.2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr laden Bezirksvertreterin Jutta Komorowski und ich zur digitalen Sprechstunde ein.
Als Mandatsträger aus dem Ortsverein Porz-Eil, Finkenberg und Gremberghoven wollen wir über unsere Arbeit in der Porzer Bezirksvertretung und dem Kölner Stadtrat und über aktuelle Entwicklungen der Corona-Situation berichten.-

  • Wie ist der aktuelle Stand zu Sonder-Impfungen in Finkenberg und anderen Stadtteilen?
  • Welche Perspektive haben Porzer Gastronomen bei sinkenden Inzidenzwerten?

Die Sprechstunde wird über das Videokonferenz-Tool „Zoom“ veranstaltet. Für die Teilnahme ist ein internetfähiges Endgerät mit Mikrofon und Kamera (PC, Tablet, Smartphone oder vergleichbares) notwendig. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/88011314834?pwd=eUtOdnBYWkRxSHJ1a2liZXNlMzFCUT09

Meeting-ID: 880 1131 4834
Kenncode: 695679
Schnelleinwahl mobil
+496950502596,,88011314834#,,,,695679# Deutschland +496971049922,,88011314834#,,,,695679# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort
+49 695 050 2596 Deutschland
+49 69 7104 9922 Deutschland
+49 30 5679 5800 Deutschland
+49 69 3807 9883 Deutschland
Meeting-ID: 880 1131 4834
Kenncode: 695679

Bild. BfS.de


Kategorien
Allgemein

Unterstützung und Solidarität für Karnevalisten

Die SPD im Stadtbezirk Porz/Poll bedauert den Verlust von Karnevalswagen und Equipment durch den Brand vom 15.05.2021 im Tunnel in Gremberghoven und teilt die Existenzsorgen der Vereine.

In dieser außergewöhnlichen Situation bedarf es nun politischer Unterstützung, die die Sozialdemokraten aktiv beisteuern möchten.
Die SPD fordert, dass die Stadt den geschädigten Vereinen Nothilfe-Mittel zum Wiederaufbau ihrer Karnevalswagen zur Verfügung stellt.

Hierzu beantragt die SPD, dass die Stadt Köln einmalig zweckgebundene Nothilfe-Mittel für den Bezirk in Höhe von 25 TEUR zur Verfügung stellt.
Das soziale und ehrenamtliche Engagement unserer karnevalistischen Gesellschaften in Porz darf nicht in Folge des Brands verstummen. Kommunale Politik muss jetzt unterstützen und öffentliche Mittel für eine wichtige Säule der Kölner „Veedelskultur“ bereitstellen.

Weiterhin bitten wir die übrigen Parteien in der Bezirksvertretung Porz diesem Vorschlag zu folgen und gemeinsam und solidarisch den Gesellschaften eine Zukunft in und für Porz zu ermöglichen.

Die vollständige Pressemeldung findet ihr hier
https://www.porzspd.de/2021/05/21/unterstuetzung-und-solidaritaet-fuer-karnevalisten/

Kategorien
Allgemein

Beginn der Impfungen in Finkenberg!

Endlich können in Finkenberg die mobilen Impfungen beginnen.

Am Montag, 24.05.2021 und Dienstag. 25.05.2021 wird es jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr ein Impfangebot in Finkenberg (Platz der Kulturen) geben.
Impfberechtigt sind ausschließlich Personen, ab 18 Jahren, welche in einer der Straßen (siehe Bild) in Finkenberg gemeldet sind.

Sie brauchen keinen Termin!

Bitte bringen Sie mit:
– Meinen Impfausweis (sofern vorhanden)– Personalausweis oder vergleichbares offizielles Dokument – dies dient der Überprüfung der Impfberechtigung

„Es freut mich sehr, dass durch den Einsatz der letzten Wochen von sehr vielen engagierten Menschen und nach unserer Forderung, Finkenberg in der Prioritätenliste der Stadt Köln aufzunehmen, das Impfangebot am Montag starten kann“, freut sich Stadtbezirksvorsitzender und örtliches Ratsmitglied Pascal Pütz.

Hier finden sie alle weiteren Informationen zu Ablauf, Ort und Impfberechtigung: Flyer Impfen Finkenberg

Kategorien
Allgemein

Ausgabe von warmen Speisen

Monika Möller, Christian Joisten und ich unterstützten heute das Alevitisches Kulturzentrum Köln Porz e.V. und ihre Ausgabe von warmen Speisen.
Jeden Donnerstag werden hier ab 16 Uhr Speisen an Menschen verteilt, die auf Unterstützung angewiesen sind.
Herzlichen Dank für die perfekte (+Covid-konforme) Organisation und die gelebte Fürsorge für Schwächere.

Kategorien
Allgemein

Mobile Impfteams gefordert

Porzer SPD begrüßt Veedel-Priorisierung (KStA-Artikel vom 06.05.2021)


Porz. Trotz des aktiven Einsatzes vieler Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler zeichnen sich in Finkenberg und Gremberghoven weiter hohe Inzidenzzahlen ab. In Gremberghoven lag der Inzidenzwert zuletzt bei knapp 619, in Finkenberg bei 586 und in Porz-Mitte bei 419. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Menschen sich je 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen mit dem Coronavirus infiziert haben.
Die Porzer Sozialdemokraten bitten deshalb ihre Kollegen in der Ratsfraktion, die Priorisierung der Stadtteile Finkenberg, Gremberghoven und der Siedlung Glashüttenstraße in Porz-Mitte an den Krisenstab der Stadt weiterzuleiten und sich für deren Berücksichtigung einzusetzen. Die Möglichkeit des Einsatzes von mobilen Impfteams in Köln begrüßen die Porzer Sozialdemokraten ausdrücklich und sprechen sich für einen priorisierten Einsatz in benachteiligten Stadtteilen und Siedlungen aus. „Als Stadtbezirksvorstand beobachten wir diese Entwicklung und die daraus resultierenden Diskussionen in der Öffentlichkeit mit großer Sorge und arbeiten aktiv an Aufklärung und Sensibilität im Umgang mit der Pandemie in den betroffenen Stadtteilen“, sagt Pascal Pütz, Vorsitzender des Stadtbezirks SPD, in einer Mitteilung.

Der Krisenstab unter Leitung von Andrea Blome und Oberbürgermeisterin Henriette Reker hatten bei einer Pressekonferenz Ende vergangener Woche über Sonderimpfaktionen für Hochinzidenzstadtteile informiert. Mit Beginn dieser Woche wird zunächst in Chorweiler mobil geimpft, Freitag und Samstag soll dann am „Kölnberg“ geimpft werden. Impfungen in Finkenberg und gegebenenfalls auch in Gremberghoven sind für den kommenden Montag, 10. Mai, geplant. Diese jedoch unter Vorbehalt, da am heutigen Donnerstag erst der Impfstoff geliefert werden soll. (rde)

Aus KStA, 06.05.2021

Kategorien
Allgemein

Flyeraktion „Corona-Test in Finkenberg“

Geht zum Corona-Test!

1000 mehrsprachige Flyer haben wir in Finkenberg und Gremberghoven verteilt und auf die kostenlose Testmöglichkeit in Finkenberg hingewiesen.

Danke für die Unterstützung und den Entwurf an Marion Sollbach. Schaut gerne bei Ihr vorbei, sie hat ebenfalls Flyer für Köln-Meschenich erstellt.

Kategorien
Allgemein

Frohe Ostern

Liebe Porzerinnen und Porzer,

noch immer hat die Corona-Pandemie unseren Alltag fest im Griff. Unabhängig davon, vor welche konkreten Herausforderungen die Corona-Pandemie jeden Einzelnen und jede Einzelne stellt, es wird das zweite ungewöhnliche Osterfest hintereinander werden.
Wieder können wir uns nicht wie gewohnt mit der Familie, Verwandten und Freunden treffen. Vieles relativiert sich in dieser Zeit. Man konzentriert sich auf Dinge, die im Leben wirklich wichtig und wertvoll sind: Zuwendung, Fürsorge und Rücksichtnahme aber auch Zuversicht und Hoffnung auf eine neue, solidarische Gesellschaft.

In diesem Sinne wünschen ich Ihnen trotz aller Einschränkungen ein schönes Osterfest und vor allen Dingen viel Gesundheit.

Ihr Pascal Pütz

Kategorien
Allgemein

Blütenpracht in Gremberghoven

Im vergangen Sommer durfte ich einen ersten Kirschbaum in Gremberghoven spenden. Verbunden mit der Bitte und Hoffnung, dass sich viele weitere Baum-Spender*innen finden und die Gartensiedlung Gremberghoven verschönern.
Ziel erreicht!
An verschiedenen Stellen im Stadtteil blühen nun zum ersten Mal die neuen Kirschbäume und bilden im Zentrum eine Mini-Allee. Bisher ein wunderschöner Erfolg.

Einen herzlichen Dank für die tolle Spendenbereitschaft und die Unterstützung vieler Eigentümer*innen, die Flächen zur Verfügung gestellt haben. Weitere Spenden sind herzlich willkommen. Außerdem würde es Gremberghoven auf große Freude treffen, wenn Eigentümerinnen in ihren privaten Gärten ebenfalls (Kirsch)Bäume pflanzen.