Kategorien
Allgemein

Lebensmittelausgabe Hoffnungskirche Finkenberg

Ich habe heute die „neue“ Lebelsmittelausgabe in der Hoffnungskirche in Finkenberg unterstützt und wollte eigentlich dazu keinen Beitrag erstellen. Aber nachdem was ich dort erleben durfte, möchte ich davon berichten.

Jede Woche kommen hier höchstengagierte Menschen zusammen um ihren Mitmenschen zu helfen, denen es in der aktuellen Situation nicht so gut geht. Und der Bedarf ist anscheinend vorhanden, wenn ca. 200 Tüten verteilt wurden.

Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass die Helfer jede Woche über fünf Stunden ehrenamtlich Lebensmittel sortieren, in Tüten packen und bei der Ausgabe auch noch ein offenes Ohr für die Probleme der Menschen haben.

Das hat mich sehr bewegt und ich möchte nochmals auf diesem Weg DANKE sagen.
Diese Menschen sind auch systemrelevant, aber wer applaudiert für solche stillen Helden und weitere?

#danke #sozial @Köln-Finkenberg

Kategorien
Allgemein

Ein Schritt weiter – Hundewiese Eil

Kleiner Nachtrag zur Hundewiese Friedhof Leidenhausen:

Nachdem ich letzte Woche über die schnelle Umsetzung zur Verfüllung der gefährlichen Löcher berichten konnte, ist die Verwaltung meinem Vorschlag gefolgt und hat dort Erde abgeladen. Diese wird nun durch die Hundebesitzer in Eigeninitiative verteilt. Klasse!

Ich habe selbstverständlich auch selbst zur Schaufel gegriffen und Löcher verfüllt. Bemerkenswert war es, dass sich ohne Absprache eine kleine Aktion daraus bildete und viele Hundebesitzer und Fußgänger beim Vorbeigehen direkt mit anpackten.
Fortsetzung folgt…

Danke an das Grünflächenamt und den Bauhof für die unkomplizierte Lösung. Tolle Arbeit!

#anpacken #spd @Porz-Eil

Kategorien
Allgemein

Gefährliche Löcher auf der Hundewiese verfüllt

Vergangenen Freitag, 17. April 2020 bat der Eiler Bürger Prinz-Bimbo Custodis unseren mich wegen zahlreichen gefährlichen Löchern auf der Hundewiese hinter dem Friedhof Leidenhausen um Hilfe.
Gestern (Dienstag) konnten diese bereits durch den Bauhof verfüllt und somit die Gefahr für Mensch und Hund gebannt werden.

Danke an die hilfsbereiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und des Bauhofs für die schnelle Umsetzung.

Politik kann auch schnell umgesetzt werden!

@Porz-Eil

Kategorien
Allgemein

Frohe Ostern

Wir sind unterwegs und bringen euch in diesen besonderen Zeiten trotzdem einen Ostergruß vorbei. Leider müssen wir auf das traditionelle Verteilen der Ostereier in diesem Jahr verzichten, aber alternativ wollen wir die Gastronomen in Porz-Eil unterstützen. Dazu haben wir eine Liste der Restaurants, die Außer-Haus-Service in Eil anbieten, abgedruckt.

Natürlich für alle Beteiligten kontaktfrei mit Berücksichtigung der Abstandsregeln und Flyern mit Virenschutzlack.

Frohe Ostern und bleibt gesund, euer Pascal.

Kategorien
Allgemein

Unterstützung in Zeiten von Corona

Sie gehören zur Risikogruppe und können die täglichen Besorgungen durch das Corona-Virus nicht mehr erledigen? Wir helfen Ihnen, ob es sich um das Erledigen für täglichen Aufgaben, wie Briefe einwerfen oder einkaufen handelt.

Kontaktieren Sie mich über die Website der SPD Porz/Poll oder direkt hier. Melden Sie sich auch, wenn Sie Personen kennen, die auf Hilfe angewiesen sind.

Kategorien
Porz am Montag

Hilfsangebot und Solidarität

23. März 2020

Liebe Porzerinnen und Porzer, die aktuelle Situation erfordert große Achtsamkeit und Rücksichtnahme von uns allen. Aber sie fordert auch Solidariät innerhalb unserer Gesellschaft.

Doch nicht nur die Politik ist gefragt, sondern auch jede und jeder Einzelne von uns: Wir können bei aller gebotenen Vorsicht viel Gutes tun, indem wir besonders ältere und hilfsbedürftige Menschen unterstützen: Einkäufe erledigen zum Beispiel, Rezepte vom Arzt oder Medikamente aus der Apotheke holen – oder auch einfach mal miteinander telefonieren und ein offenes Ohr haben. Es geht um Solidarität, für einander da sein, konkret helfen in der Nachbarschaft oder Familie.

Falls Sie zur Risikogruppe gehören, helfen auch wir Ihnen gerne weiter, ob es sich um das Erledigen für täglichen Aufgaben, wie Briefe einwerfen oder Einkaufen handelt. Kontaktieren Sie uns dazu über http://www.porzspd.de. Melden Sie sich auch, wenn Sie Personen kennen, die auf Hilfe angewiesen sind.

Im Restaurant essen gehen, das ist momentan wegen Corona nicht möglich. Außer man holt die angebotenen Speisen ab oder sie werden geliefert, kontaktlos und ohne großes Risiko einer Infektion mit dem Virus. Bitte machen Sie davon Gebrauch, denn so können wir gemeinsam dafür sorgen, dass Restaurants wie bisher und auch nach der Corona-Krise eine Geschäftsgrundlage haben und nicht dauerhaft schließen müssen. Auf unserer Homepage www.porzspd.de haben wir Restaurants aufgelistet, die einen Außer-Haus-Service anbieten.